Gratis Schnuppern



Tag der offenen Tür

Samstag, 16. Juni ab 15 Uhr


Diese Seite drucken

Wir über uns

Musikschule in Osnabrück

Vorstellung der Musikakademie Remelé e.V.

Freude an der Musik ist die Keimzelle unserer Musikakademie - die Musikschule in Osnabrück! Hier kann man ein Instrument erlernen.

Aus Freude an der Musik haben unsere Dozenten die Musik als Beruf gewählt. Diese Freude an der Musik möchten sie weitergeben.

Wir bieten Instrumentalunterricht in allen Musikinstrumenten eines Sinfonieorchesters an sowie Klavier-, Gitarren- und Gesangsunterricht, Stimmbildung, Theorie und Gehörbildung.

Zielgruppe/ Ziele

Erwachsene sind bei uns ebenso willkommen wie Kinder (ab 4 Jahren) und
Jugendliche. Chorsänger möchten wir gezielt bei ihrer Chortätigkeit unterstützen.

Der Musikunterricht ist sowohl als sinnvolle Freizeitgestaltung als auch weiterführend bis zur musikalischen Berufsvorbereitung zu sehen. Eine der natürlichen Begabung entsprechende Förderung ist unser Ziel, dabei sollen herausragende Begabungen besonders gefördert werden. Der Unterricht an der Musikakademie soll die Schüler individuell auf ihrem Weg begleiten: Sei es, ein passionierter AmateurMusiker zu werden, oder sich mit Erfolg zum Studium an einer Musikhochschule zu bewerben.


Einzeln - aber nicht allein

Ein früher Einzelunterricht ( ab 4 Jahren) an einem Musikinstrument ist der beste Weg, um bei Kindern und Jugendlichen die in ihnen verborgenen musikalischen Gaben und Anlagen zu wecken und zu entwickeln. Besonders schnelle Fortschritte erzielen Schülerinnen und Schüler, die von Anfang an - parallel zum Instrumentalunterricht auch regelmäßig in Musiktheorie, Gehörbildung und Solmisation Unterricht erhalten. Deswegen bieten wir ergänzend altersgemäßen Gruppenunterricht in diesen Fächern an.

Der Einzelunterricht von Kindern erfolgt in Zusammenarbeit mit den Eltern. Ihre Unterstützung ist von großer Bedeutung für unser Erfolgskonzept. Dabei ist es nicht notwendig, dass die Eltern Vorkenntnisse besitzen. Schon die Ermunterung zum Üben zu Hause ist ausschlaggebend für regelmäßige Fortschritte. Deshalb bieten wir auf Wunsch auch kleine Seminare für Eltern
als Anleitung für die Unterstützung des täglichen Übens an.

Musik entfaltet Persönlichkeit

Eine ermunternde Begleitung und Förderung von kammermusikalischer Aktivität gehört ebenso zu unserem Ausbildungskonzept, denn es fördert das Aufeinanderhören sowie das Feingefühl für Gemeinschaftssinn und Teamarbeit.
Wir unterstützen die Teilnahme unserer Schüler am Wettbe-
werb Jugend musiziert, denn dies spornt sie zu Höchstleistungen an, fördert ihr Selbstbewusstsein und ihr Selbstvertrauen. Daher ist dies nicht nur vor dem Hintergrund einer musikalischen Motivation zu sehen, sondern es ist gleichzeitig auch ein Persönlich-keitstraining. Schüler unserer Dozenten haben des Öfteren schon Preise beim Wettbewerb Jugend Musiziert
erworben, sei es auf Regionalebene, Landesebene oder Bun-
desebene. Einige waren Mitglieder im niedersächsischen Jugendsinfonieorchester (NJO). Ein Schüler gehörte dem Institut zur Früh-Förderung musikalisch hHochbegabter (IFF) an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Studiengang "Früh-Studium Musik" an. Inzwischen ist er seit Juni 2011 als Jungstudent am Pre College der Musikhochschule Köln aufgenommen worden.

Lampenfieber?

Wir legen Wert auf einen natürlichen und angstfreien Umgang mit Vorspiel- und Wettbewerbssituationen. Daher veranstalten wir regelmäßig öffentliche Schüler-vorspiele, bei denen unsere Schüler von Anfang an entweder solistisch oder innerhalb von kleineren und größeren Ensembles auftreten. Für die Vorbereitung auf ein Musikstudium und das damit verbundene Probespiel bieten wir gezielten Vorbereitungsunterricht an.

Besonderheiten

1. Von aktiv im Berufsleben stehenden Musikern lernen:
Der Unterricht wird von aktiv im Berufsleben stehenden
Musikern angeboten, die das Engagement verspüren, ihr
Können weiterzugeben. Die Mehrzahl unserer Dozenten
sind Musiker des Osnabrücker Sinfonieorchesters, die
regelmäßig in Konzerten oder Opernaufführungen von
ihren eigenen Schülern gesehen und gehört werden
können und somit den Jugendlichen als nachahmens-
wertes Vorbild dienen. Dazu stehen Sonderkonditionen
u. a. der Städtischen Bühnen Osnabrück zur Verfügung.

2. Wir haben einen Tellerrand,schauen aber auch darüber hinaus.

Der Unterricht orientiert sich an den neuesten sinnvollen
pädagogischen Entwicklungen. Unsere Dozenten
nehmen regelmäßig an fachlich- und pädagogisch
orientierten Dozententreffen teil und nutzen die neusten
Entwicklungen der Musikliteratur.
Für unsere Schüler nutzen wir jede sinnvolle
Gelegenheit, international anerkannte Künstlerpersön-
lich kennen zu lernen, ihnen vorzuspielen, von ihnen
z.B. in Meisterkursen zu lernen oder wichtige Impulse
und Anregungen zu erhalten.

3. Die Musikakademie liegt ganz zentral, mitten in der
Fußgängerzone.

Sowohl die Kampgarage als auch die Tiefgarage am Ledenhof sind in unmittelbarer Nähe. Die Busstationen am Kamp und am Neumarkt erleichtern es den Kindern, alleine kommen zu können.

Konditionen

- Der Unterricht an der Musikakademie steht
grundsätzlich jeder Person offen.

- Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.

- zwei kostenfreie „Schnupper-Unterrichtsstunden"
bieten wir für Kinder an die zum ersten Mal ein Instrument erlernen möchten. Bitte mit uns absprechen.

- Der Unterricht kann zum 31.01. und zum 31.08. eines
jeden Jahres beendet werden, wenn uns die
Kündigung jeweils einen Monat vorher schriftlich erreicht.

Kosten:

Die private Musikakademie hat die Gesellschaftsform eines
eingetragenen Vereins, dessen Gemeinnützigkeit vom
Finanzamt anerkannt ist. Sie erhält keinerlei regelmäßige
öffentliche Subventionen, denn diese sind den staatlichen
Musikschulen vorbehalten, die sich deshalb schwerpunkt-
mäßig der Breiten- und Sozialarbeit widmen.
Der organisatorische Aufwand wird größtenteils in ehren-
amtlicher Tätigkeit gewährleistet. Unsere Lehrkräfte erhalten ein angemessenes Honorar für ihre Leistung. Diese Kosten zuzüglich der anteiligen Miet- und sonstigen Fixkosten werden an die Schüler weiterberechnet. Hieraus ergibt sich ein Grundpreis von monatlich 84 € pro Unterrichtseinheit von 45 Minuten pro Woche Einzelunterricht, Ferien durchbezahlt. Bzw. 56 € pro Unterrichtseinheit von 30 Minuten pro Woche
Einzelunterricht. Für andere Unterrichtsdauer
und -formen gilt die entsprechend berechnete Gebühren-
ordnung.

info@musikakademie-remele.de

www.musikakademie-remele.de

Die Musikschule in Osnabrück! Gleich starten, nicht warten! Ein Instrument erlernen ist etwas ganz besonders Schönes!



Umsetzung: justdo-it.de